Wie alles begann...


Im Oktober 1995 haben das in Knittlingen ansässige Fitnessstudio Lehrer und ein Mitglied des Budo Club Bruchsals in einer Kooperation das Angebot des Studios mit einem Aikidotraining bereichert.

Noch in den alten Räumen des Studios im Ortszentrum begann also eine Gruppe in oft wechselnder Besetzung mit dem Training.
Anfänglich weckten die Anwesenheit und das Training der Aikidokas bei vielen Studiobesuchern Interesse und animierte zu einem Schnuppertraining. Nur wenige ließen sich aber dauerhaft begeistern und blieben konsequent dabei.

Mit dieser kleinen Kerntruppe und Unterstützung einiger Bruchsaler Aikidokas wurde dann bald (Gründungsversammlung am 07.02.1996) der Aikido Club Knittlingen e.V. als eigenständiger Verein gegründet.
Unser schwunghaftes und dynamisches Training zwang uns allerdings dazu die Studioräume 1997 zu verlassen und in den Privaträumen im Hause Lehrer weiter zu trainieren. Mangels Kontakt zu den Studiobesuchern fehlte dadurch leider etwas der Zuwachs an neuen Mitgliedern.
Nichtsdestotrotz war das Training sehr erfolgreich und schon bald konnten einige Gelb- und durch Doppelprüfung auch einige Orangegurte gekürt werden.
Kurz nachdem dann auch eine Grüngurtprüfung erfolgreich bestanden war, verloren wir abermals unseren Trainingsraum und hatten dieses Mal aber keinen Ersatz und mussten über ein halbes Jahr das Training aussetzen.

Leider konnten wir zwar keinen Termin in den örtlichen Sporthallen erringen, doch dank des Engagements unseres Trainers Detlef Ritz und Thomas Au bekamen wir einen Trainingsplatz im Alten Festsaal der Dr. Johannes-Faust Schule in Knittlingen, in dem wir auch aktuell noch trainieren.
Bedingt durch die Pause und anderer Ursachen verloren wir zwar an Zahl, konnten aber nach einiger Eingwöhnungszeit Interesse hauptsächlich unter den Knittlinger Schülern wecken, wozu sicherlich auch unsere Demonstrationen an den Schulfesten beigetragen haben.

Auch die regelmäßige Teilnahme am Fauststadtfest seit 2004 trug zur Mitgliederwerbung und zur Konsolidierung in der Bevölkerung bei.

Im Jahr des 10-jährigen Jubiläums 2006 sind wir durch Mundpropganda, Werbung und Anfängerkurse doch an die 60 Mitglieder (davon ca. 18 Erwachsene und deutlich mehr Jugendliche und Kinder) und haben insgesamt 5 Trainingszeiten. Das konsequente disziplinierte Training hat mittlerweile zu 7 Schwarzgurten aus den eigenen Reihen geführt, und auch sonst sind alle Farben auf der Matte zu finden, vom Braungurt, über Blau und Grün bis zu viel Orange und Gelb, Gelb-Weiss und etwas Weiss.
Und natürlich nicht zu vergessen: die kontinuierliche Entwicklung und weiteren Dangrade unserer Trainer.
Bei der JHV 2006 wurde auch Detlef Ritz ob seiner Verdienste um den Verein zum 1. Ehrenmitglied des Aikido CLubs Knittlingen e.V. ernannt.

Im Oktober 2015 besteht seit 20 Jahren unsere Aikidogruppe in Knittlingen.
Anfang 2016 steht dann das 20 jährige Jubiläum der Vereinsgründung an.

Und das soll natürlich nicht das Ende sondern erst so richtig der Anfang sein...

Lust mit zumachen?

Trainingszeiten finden Sie hier.

Interessierte, Anfänger und Wiedereinsteiger sind jederzeit gern gesehen und herzlich willkommen.


 
Ganz fortgeschrittene Technikpioniere können auch gleich Online eine Anmeldung ausfüllen.